HeaderImage

MSCR-Prüfung (DSR)

SN 670 561

Bestimmung der elastischen (rückverformbaren) und der bleibenden Verformung (Nachgiebigkeit) von bitumenhaltigen Bindemitteln.

 

Bei 60°C wird die Probe mit festgelegter Belastung (Spannung) für eine Sekunde deformiert, danach kann sich das Bindemittel für 9 Sekunden erholen. Dieser Belastungszyklus wird 10 Mal aufgebracht. Das Resultat ist der Mittelwert der 10 Belastungszyklen. Der Test wird mit drei verschiedenen Belastungen durchgeführt. Gemessen wird der elastische Anteil und die bleibende (plastische) Verformung.

 

MSCR-Prüfung (DSR)
MSCR-Prüfung (DSR)

Rx
Durchschnittliche Rückverformung = prozentuale Erholung = Elastischer Anteil Werte zwischen 0% (flüssig) und 100% (komplett elastisch)

Jnr
Nachgiebigkeit = Bleibende Verformung = nicht rückverformbarer Anteil = Plastischer Anteil zum Vergleich der verschiedenen Belastungen auf 1/kPa normalisiert

Rdiff
Differenz der Rückverformung zwischen den verschiedenen Belastungsstufen

Jnr-diff
Differenz der Nachgiebigkeit zwischen den verschiedenen Belastungsstufen

 

Anforderungen werden zur Zeit festgelegt.

 

 

PDF (83 KB)