HeaderImage

Bindemittel-Rückgewinnung

EN 12697-3

Bituminöses Bindemittel wird aus einer Probe gelöst und zurückgewonnen

Bituminöses Bindemittel wird mittels Lösungsmittel aus Mischgut / Bohrkernen herausgelöst und für weitere Untersuchungen isoliert.

  • Extraktion des löslichen Bindemittels
  • Entfernen unlöslicher Stoffe (Zentrifuge)
  • Bitumen mittels Vakuumdestillation (Rotationsverdampfer) vom Lösungsmittel trennen

Rotationsverdampfer:

Zurückgewonnenes Bitumen für weitere Untersuchungen (Penetration, Erweichungspunkt Ring und Kugel, etc.)

PDF (69 KB)