HeaderImage

Druckschwellversuch

EN 12697-25

Bestimmung des Verformungswiderstandes von Walzasphalten unter dynamischer Beanspruchung

Beurteilung des Risikos der Spurrinnenbildung.

  • Prüfkörper planparallel schleifen (Bohrkern, Marshall-PK, Gyrator-PK)
  • Prüfkörper bei 50 °C temperieren
  • Verkehrssimulation mit 10’000 Lastimpulsen durchführen
  • Belastung sinusförmig auf ganzer Fläche (Uniaxialer Impuls-Kriechversuch; haversine-förmige Belastung)

Prüfkörper im Hydropulsator

Die Steigung im Wendepunkt gilt als Mass für den Verformungswiderstand.

PDF (41 KB)