HeaderImage

Längsebenheitsmessung mit dem Laserprofilometer

in Anlehnung an SN 640 520a

Messung der Geometrie in Längsrichtung von Fahrbahnen für die Beurteilung der Längsebenheit

Die Ebenheit ist entscheidend für den Fahrkomfort und von Einfluss auf die Fahrsicherheit und die Lebensdauer der Beläge.

  • Messen des wahren Profils
  • Messung erfolgt unter Verkehr
  • Abtastung: Ein Wert alle 10 cm; Geschwindigkeit: 40 - 120 km/h
  • Berechnung der beiden Kennwerte W und sW

W-Wert: grösste Unebenheit; dient zur Beurteilung einer einzelnen Unebenheit

sW-Werte: Standardabweichung der W-Werte; dient zur Beurteilung des Messabschnittes

PDF (374 KB)