HeaderImage

statische Sichtbarkeit

EN 1436

Erfassen der Sichtbarkeit von Strassenmarkierungen

Sichtbarkeit: Simulation und Messung der Tages- und Nachtsichtbarkeit in trockenem und nassem Zustand mit dem Retroreflektometer

Messprinzip Sichtbarkeit

Nachtsichtbarkeit:

  • Senden eines Lichtstrahls mit Winkel ε
  • Messen der Reflexion unter dem Winkel β

Tagessichtbarkeit:

  • Messung der Reflexion unter dem Winkel β bei diffuser Beleuchtung

Leuchtdichtekoeffizienten Qd für die Tages- bzw. RL für die Nachtsichtbarkeit

Nachtsichtbarkeit:

trocken RL ≥ 150 mcd/m2 · lx
nass RL ≥ 35 mcd/m2 · lx

 

Tagessichtbarkeit:

für bituminöse Beläge Qd ≥ 130 mcd/m2 · lx
für Beton-Beläge Qd ≥ 160 mcd/m2 · lx

Die Steigung im Wendepunkt gilt als Mass für den Verformungswiderstand.

PDF (66 KB)